Archiv des Autors: Monika Scholz

Wissenswertes über Bienen

In unserer OGS wurde es zuletzt richtig spannend. Denn hier wurden Kinder zu Bienen-Experten ausgebildet. Frau Jansen hat eigene Bienenvölker und sie gab ihr Wissen sehr praxisnah an die Kinder weiter. Mit Feuereifer wurde gebaut, geforscht und untersucht. Und so verschwand die Angst vor diesen Tieren und ihrem Stachel und die Hochachtung vor ihrem Können wuchs. Am Ende bekamen alle Kinder ein Bienendiplom!

Das Eisauto war da!

Heute in der großen Pause fuhr zur riesigen Freude unserer Kinder ein Eisauto auf den Schulhof. Für jedes Kind gab es eine Kugel Eis. Jedes Kind durfte unter verschiedenen Sorten aussuchen. Ganz diszipliniert standen alle in einer riesigen Reihe und warteten geduldig. Zu groß war die Freude.

Und wie kam es dazu? Wir haben im letzten Jahr an der Aktion „Stadtradeln“ teilgenommen und drei Wochen lang fleißig Kilometer gesammelt, zusammen mit Eltern, Großeltern, Freunden, allen Mitarbeitern und Familienangehörigen, allen Lehrern samit Hausmeisterin und Sekretärin. Dabei ist eine sehr große Zahl an Kilometern zusammengekommen und unsere Schule wurde Sieger. Dafür gab es als Belohnung von der Stadt Dormagen für jedes Kind ein Eis. Vielen Dank dafür!!

Wir haben uns auch in diesem Jahr wieder angemeldet, weil gesunde Bewegung gut zu unserer Schule passt. Am 8. Juni heißt es wieder drei Wochen lang: Leg so viele Kilometer wie eben möglich in gesunder und klimafreundlicher Weise zurück! Vielleicht schaffen wir es ja erneut, erster zu werden! Macht alle mit!!!

Oster-Ferienprogramm

Unsere offene Ganztagsschule hat für die Osterferien wieder ein tolles Ferienprogramm zusammengestellt. Ausflüge sind geplant, aber auch Filzaktionen und gemeinsames Backen und Kochen.

Wir wünschen allen Kinder und Eltern, ob zu Hause, bei uns in der Schule und irgendwo im Urlaub erholsame und wunderschöne Osterferien.

Teamspiele

Immer wieder gibt es Konflikte zwischen Kindern. Das ist ganz normal, wenn über 200 Kinder in der Schule lernen und bis nachmittags hier leben und spielen. Ständige Ermahnungen sind nicht immer zielführend. Viel besser sind Spiele, die eine enge Kooperation nötig machen, um erfolgreich zu sein.

Ein solches Spiel hat die 3b schon mehrfach im Foyer der Schule gespielt. An den Gesichtern der Kinder sieht man die große Konzentration und Motivation, denn einen solchen Turm aufzubauen gelingt nur im Miteinander.

Handballturnier

Mit 10 Mädchen und 9 Jungen aus den Klassen 3 und 4 sind wir zum Handballturnier angereist. Angetreten sind wir mit viel Teamgeist und Spielfreude. Die Kinder haben gekämpft und sich gegenseitig angefeuert, bis die Stimme nur noch heiser klang. Frau Teetz und mir ging es nicht anders. Am Ende haben wir einen zweiten und vierten Platz erreicht. Und wenn man die Mädchentore doppelt gezählt hätte, wie es bei Mixed eigentlich üblich ist, dann hätten wir haushoch gewonnen! Die Kinder und wir Lehrer waren superstolz! Sher Ali und Fatima wurden sogar besonders geehrt, weil sie herausragende Leistungen im Handball gezeigt haben.

Einbruch zwecklos!!

Heute mussten wir mit Entsetzen feststellen, dass in der Nacht ein Einbruch stattgefunden hat. Alle Türen und Schränke standen offen – gefunden wurde natürlich nichts. Es gibt kein Bargeld in unserer Schule. Selbst wenn wir Geld von den Kindern einsammeln für Bücher, Ausflüge etc., dann nehme ich das Geld mit nach Hause. Es bleibt nichts in der Schule. Bitte geben Sie diese Informationen überall weiter. Einbruch ist zwecklos!!

Leider ist die Aufregung bei den Kindern dann immer sehr groß und auch die Unsicherheit. Und die Schäden an den Türen sind sichtbare Zeichen für Zerstörungswut. Wir alle stehen immer fassungslos vor solchem Vandalismus!

Die Polizei hat Spuren gesichert und wir hoffen sehr, dass die Täter überführt werden!

Erich-Kästner-Vorlesewettbewerb

Anlässlich des Geburtstages von Erich Kästner haben wir wieder unseren Vorlesewettbewerb durchgeführt. In der Erwachsenenjury saßen Frau Breivogel und Frau Seeber, beide Lernbegleiterinnen an der Schule, und Frau Kleinesudeik-Fischer von der Stadtbibliothek Dormagen. Die Kinderjury bestand aus den Gewinnern des letzten Jahres: Taha, Fynn und Justin.

Die Aufregung war groß und die kleinen Vorleser gaben sich richtig viel Mühe. Sie lasen flüssig, gut betont und mit sichtlicher Freude. Sieger wurden Paulus (Klasse 1), Yasemin (Klasse 2), Mia (Klasse 3) und Lena (Klasse 4). Zweite Plätze gingen an Bruce (Klasse 1), Benjamin (Klasse 2), Riana und Halit (Klasse 3) sowie Eda (Klasse 4).

Zur Belohnung gab es Gutscheine für weiteres Lesefutter, gespendet durch den Förderverein unserer Schule.

Sturmtief Friederike

Liebe Eltern,
für heute (18. Januar 2018) ist ein Sturmtief angekündigt. Sie entscheiden als Eltern bitte selber, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken. Alle Kinder, die heute nicht da sind, sind entschuldigt.

Alle Kinder, die hier in der Schule sind, sind geschützt. Wir achten darauf, dass sie bei zu stürmischem Wetter nicht in die Pause gehen, sondern im sicheren Schulgebäude spielen. Die Schule ist bis 16.00 Uhr geöffnet. Sie brauchen sich also keine Sorgen machen.