Arbeitsgemeinschaften (AG’s)

Das Angebot wechselt immer wieder, je nachdem, wie die personelle Situation es erlaubt und wie die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern möglich ist.

Zurzeit haben wir folgende Arbeitsgemeinschaften an unserer Schule:

  • Bewegung mit Musik (HipHop) Gruppe 1 montags 14:15-15:00 Uhr (für die Klassen 1 und 2), Gruppe 2 montags 15:15-16:00 Uhr (für die Klassen 3 und 4) im Spiegelsaal der Turnhalle
  • Schwimmen – montags 13:45-15:30 Uhr (für Kinder der Klassen 4, die Bronze erwerben wollen) im Schwimmbad Sammy
  • Kunst – dienstags 11:50-13:20 Uhr (für Kinder, die in der Zeit keinen Unterricht haben) in unserem Atelier im Keller der Schule
  • Handball-AG – dienstags 15:30-16:45 Uhr (für die Klassen 2, 3 und 4) in unserer Turnhalle
  • Theater – mittwochs 14.00-15.30 Uhr (für die Klassen 3 und 4) im Mehrzweckraum über der Turnhalle
  • Breitensport – mittwochs 14:15-15:15 Uhr (für die Klassen 1 und 2) in unserer Turnhalle
  • Werken – donnerstags 11:50-13:20 Uhr (für die Klassen 2 und 3) in unserem Atelier im Keller der Schule
  • Entspannung – dienstags 15.00-16.00 Uhr (für die Klassen 3 und 4) im Mehrzweckraum über der Turnhalle
  • Garten-AG – dienstags 15.00-16.00 Uhr (für die Klassen 2, 3 und 4) im Garten oder im Forscher-Raum
  • Knobeln – dienstags 15.00-16.00 Uhr (für die Klassen 2, 3 und 4) im Forscher-Raum
  • Filzen/Kreativ – mittwochs 14.00-16.00 Uhr (für die Klassen 3 und 4) im Waldgeister-Raum
  • Häkel-AG – mittwochs 15.00-16.00 Uhr (für die Klassen 2 und 3) im Sozialpädagogik-Raum
  • Bewegungsspiele – mittwochs 15.00-16.00 Uhr (für Kinder aus allen Klassen) in unserer Turnhalle
  • Bauchtanz – freitags 14.00-15.00 Uhr (für Kinder aus allen Klassen) im Spiegelsaal der Turnhalle

Diese Arbeitsgemeinschaften stehen allen Kindern unserer Schule offen.

Kosten

  • Die Handball-AG ist in diesem Schuljahr erneut kostenlos.
  • Für den Breitensport sind Kosten in Höhe von 25 Euro pro Halbjahr zu entrichten.
  • Für die Bewegung mit Musik-AG sind Kosten in Höhe von 25 Euro pro Halbjahr zu entrichten.

Für Eltern, die finanziell eng aufgestellt sind, ergibt sich die Möglichkeit, über das Bildungs- und Teilhabepaket die Kosten erstattet zu bekommen. Formulare hierzu erhalten Sie im Sekretariat oder direkt bei der Arge bzw. dem Jobcenter.