Vertretungsunterricht

Bei Erkrankung einer Lehrkraft wird durch die Schulleitung ein Vertretungsplan erstellt. Ist dies kurzfristig notwendig, werden Sie über Telefonkette von der Änderung unterrichtet. Ist es nötig, den Plan für mehrere Tage zu erstellen, werden die Kinder in der Schule informiert. Kinder des ersten Schuljahres erhalten die Änderung schriftlich über den Postordner. Kinder der höheren Klassen, die schon über genügend Schreibfertigkeit verfügen, notieren die Änderungen im Hausaufgaben- und Mitteilungsheft.

Wir bemühen uns den Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten und arbeiten in diesen Phasen verstärkt mit Tages- und Wochenplänen und setzen somit verstärkt auf die Eigenverantwortlichkeit Ihres Kindes. – siehe hierzu auch „Methodenkonzept“.