Schülerparlament

Das Schülerparlament der Erich-Kästner-Grundschule

Wir leben in einer Demokratie. Das bedeutet, dass jeder Mensch aktiv an der Gestaltung des Lebens in unserem Land mitwirken kann. Dieses Mitspracherecht muss schon frühzeitig eingeübt werden, denn es ist ein kostbares Gut.

In unserer Schule gibt es das Schülerparlament. Hier werden wichtige Fragen zum Schulleben besprochen.

Aus jeder Klasse werden zwei Kinder demokratisch zum Schülersprecher gewählt, die die Belange der Klasse zum Ausdruck bringen sollen.

In regelmäßigen Sitzungen bringen diese Schülersprecher die Anliegen aller Kinder der Erich-Kästner-Schule zur Sprache und gemeinsam mit der Schullei-tung wird nach Lösungen gesucht. Es kann hierbei um die Schulhofgestaltung gehen, um Pausenspiele oder den Aufenthalt im Schulgebäude, Regeln des Miteinanders, Gefährdungen durch Jugendliche oder Autofahrer und anderes.

Diese Aufgabe ist ausgesprochen wichtig und wird von den Schülersprechern sehr gewissenhaft und verantwortungsvoll wahrgenommen. Es ist eine große Ehre, in dieses Amt gewählt zu werden, denn die Mitschüler setzen Vertrauen in die Fähigkeiten des Schülerparlaments, dass sie für eine gute Atmosphäre in der Schule Sorge tragen.

Damit alle, die es interessiert, wissen, welche Themen wir besprochen haben, setzen wir die Protokolle der Sitzungen ins Netz. Dann kann jeder nachlesen, worum es geht.

Wer Anregungen und Wünsche an das Schülerparlament hat, der kann entweder auf der Homepage eine Nachricht schicken oder sich direkt an seine Vertreter in der Klasse wenden.

Dormagen, 8. Januar 2010

Monika Scholz